Information & Buchung 01 / 50 50 22 20

Schottland – zwischen idyllischen Landschaften und wilden Küsten

77.910 Quadratkilometer voller Kultur, schroffen Berglandschaften und zahlreichen Mythen und Sagen.
13.08.2021

Bekannt aus Filmen wie Braveheart oder Harry Potter hat Schottland noch viel mehr zu bieten, angefangen mit den imposanten Burgen und Schlössern, wie Urquhart Castle, sowie den 790 Inseln darunter die Inselgruppe Orkney nördlich des schottischen Festlandes. Wer sich kulturell in Schottland bereichern will, sollte einen Abstecher zur Kulturstadt Glasgow unternehmen. Als kulturelles Epizentrum Schottlands bietet Glasgow eine Anzahl von Theatern und Museen. Dazu gehört auch das größte Museum der Stadt, die Kelvingrove Art Gallery and Museum.

Das geschichtsträchtige Loch Ness

Bekannt durch das Ungeheuer von Loch Ness namens „Nessi“, lockt der zweitgrößte See des Landes jährlich zahlreiche Touristen an. Beheimatet in den schottischen Highlands, bietet die Gegend jedoch weitaus mehr als die Sage über das Seemonster. Die zwei malerischen und sehenswerten Orte Fort Augustus und Drumnadrochit sind wahrhaftig einen Schnappschuss wert. Von dort aus bieten sich viele Wander- und Radwege an, die einem entlang des Sees sowie weiter in den Nordwesten Richtung Orkney führen.  Am Ufer vom Loch Ness befindet sich auch noch die altehrwürdige Urquhart Castle. Von dort aus bekommt man einen atemberaubenden Blick über Loch Ness. Ein Besuch zur Burg lohnt sich auf alle Fälle aus.

Glen Coe – atemberaubender Anblick mit düsterer Vergangenheit

Glen Coe, auch bekannt als das Tal der Tränen, gehört auf jeder Schottlandreise dazu. Traurige Bekanntheit erlangte es erstmals durch das Massaker von 1692. Im Auftrag des Königs tötete man alle Mitglieder des Clans der McDonalds , darunter Kinder und Frauen. Ein Tiefpunkt in der Geschichte Schottlands. Kaum vorstellbar bei solch einem idyllischen Ausblick über das Tal. Der Ort gewann auch durch die Harry Potter Filme an Bekanntheit, befand sich doch die Schule Hogwarts an diesem Ort sowie Hagrids Hütte, die danach aber leider wieder vollständig abgebaut wurde. 

Ähnliche Beiträge . . .

Mit dem Auto unterwegs durch Island

Eine einzigartige Möglichkeit das Land, der Geysire, Thermalquellen und Lavafelder, zu erkunden!

Grotta della Poesia

Geheimtipp für ein unvergessliches Badeerlebnis in Apulien